Das neue Melderportal des Krebsregisters Rheinland-Pfalz bietet eine Vereinfachung zur Abgabe der gesetzlich vorgeschriebenen Meldungen über Neuerkrankungen, Verlauf und Therapie von onkologischen Diagnosen. Nicht nur die Abgabe von Meldungen wird vereinfacht, künftig erfolgt auch die Rückmeldung an die Ärztinnen und Ärzte über dieses Portal. Alle onkologisch tätigen Einrichtungen können dann die Behandlungshistorie einzelner Patienten nachverfolgen.


Einladung zur kostenlosen Schulung

Offene Melderschulung

"Das elektronische Meldeportal des Krebsregister Rheinland-Pfalz"

Jeden ersten Mittwoch im Monat in Mainz

Hier anmelden

Diese Veranstaltung ist für das ärztliche Fortbildungsprogramm zertifiziert. Teilnehmer erhalten pro Sitzung 4 Fortbildungspunkte.


 

 

Die angeführten Daten zum Patienten stellen eine Zusammenfassung der Informationen dar, die dem Klinischen Krebsregister von den behandelnden Ärzten übermittelt wurden und erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit.