Melden ist keine Einbahnstraße

 

Regelmäßig stellt das Krebsregister Rheinland-Pfalz den Meldern aggregierte Auswertungen der eingegangenen Meldungen in der Einrichtungsbezogenen Auswertung zur Verfügung. 

Darin enthalten sind Übersichten zu:

  • der Anzahl der Meldungen je Meldeanlass im Vergleich zu Rheinland-Pfalz insgesamt
  • den behandelten Patienten des Melders und Rheinland-Pfalz
    • Verteilung der Meldeaktivität stationärer und ambulanter Einrichtungen in Rheinland-Pfalz auf Patientenebene
    • Geschlechts- und Altersverteilungen
    • Herkunft der behandelten Patienten auf Ebene der Landkreise und KV-Bezirke inklusive der eigenen Patientenströme
  • den Eigenschaften der behandelten Tumoren 
    • Tumorverteilung nach Diagnosegruppen
    • Prozentuale Verteilung der Histologie, des TNM, der UICC-Stadien, der Lokalisation der Fernmetastasen und des Grading

Ein aktuelles Muster der Einrichtungsbezogenen Auswertung finden Sie hier: 

Muster Einrichtungsbezogene Auswertung

Durch die Bereitstellung dieser Informationen in anschaulichen Grafiken und Tabellen können nicht nur Möglichkeiten zur Verbesserung der onkologischen Versorgung identifiziert werden, sondern auch Auffälligkeiten entdeckt und Fragestellungen formuliert werden, welche in neuen Analysen beantwortet werden können. Schauen Sie hierzu auch in unser Angebot an individuellen Auswertungen rein: