Tumore bei paarigen Organen müssen immer mit der Angaben der jeweiligen Seite gemeldet werden. 

Sind beide Seiten befallen, muss für jede Seite eine Meldung an das Krebsregister geschickt werden. Hier gibt es jedoch ein paar Ausnahmen, bei denen die Seitenangabe B = beidseits erlaubt ist (siehe Tabelle):

- Tumoren des Ovars und der Tuba uterina

- Retinoblastom

- Wilms-Tumor